Donnerstag, 21.01.2021

Programm 2021

Vorläufiges Programm: Es sind noch Änderungen möglich.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im chronologischen Überblick.
Nähere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles.

Von: Bis:

alle Termine ab heute | kommende 4 Wochen | alle Termine 2021 (auch vergangene)

März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember



Druckansicht mit Bildern
| ohne Bilder
 

1. Juni 2021, 14:00 Uhr

Historische Radwanderung

radwanderung1.jpg

nach Schmoel über Krummbek - Schmoeler Biotop - Stakendorf

zur Rubrik

12. Juni 2021, 14:00 - 18:00 Uhr

Thingtag am Probstei Museum

thingtag.jpg

Aufführung der AWO-Theatergruppe „Lampenfewer“, historische Gerichtsverhandlung, Probsteier Tanz- und Trachtengruppe, Brotbacken, Landfrauen.

15. Juni 2021, 14:00 Uhr

Historische Radwanderung

radwanderung2.jpg

nach Probsteierhagen über Gödersdorf - Passade - Prasdorf - Sommerhof

zur Rubrik

24. Juni 2021, 15:00 - 16:00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung „Zeller/Bente: Lichtblicke“

lichtblicke.jpg

zur Rubrik

25. Juni 2021, 20:00 Uhr

Literarischer Musikabend, „Mien Anna is een Roos…“ 200 Jahre Klaus Groth

Karl-Heinz Langer, Lesung, Rainer Schwarz, Musik

langerschwarz.jpg

Anlässlich des 200. Geburtstages von Klaus Groth (1819-1899), einem der bekanntesten Niederdeutschen Autoren Schleswig-Holsteins („Mien Modersprak“) stellen Karl-Heinz Langer und Rainer Schwarz ein unterhaltsames musikalisch-literarisches Programm vor. Über Leben und Werk des Dichters liest Karl-Heinz Langer, stimmungsvoll begleitet von Folkmusiker Rainer Schwarz mit Liedern nach Gedichten von Klaus Groth.

Klaus Groth gilt als einer der großen plattdeutschen Autoren des 19. Jahrhunderts. Mit seinem Gedichtband „Quickborn“ hat er die plattdeutsche Sprache in die neuere Literaturgeschichte eingebracht und das kulturelle Leben in Schleswig-Holstein entscheidend mitgestaltet. Groths Gedichte ‚Mien Anna is een Ros so rot’ ‚Mien Modersprak’ und ‚Mien Jehann’ gehören zu den Meiserwerken plattdeutscher Lyrik. Karl-Heinz Langer, (Jg. 1950), beruflich stets dem Plattdeutschen Theater verbunden und Rainer Schwarz, (Jg. 1951), Folkmusiker aus Passion, sind ein eingespieltes Team, das immer wieder zu überraschen und unterhalten weiß, in hochdeutscher und plattdeutscher Sprache, aber niemals „platt“ dabei wirkt!

Eintritt 12,- €, Vorbestellung unter 04344-3174, Abendkasse ab 19.15 Uhr, Erfrischungen in der Pause.

29. Juni 2021, 14:00 Uhr

Historische Radwanderung

radwanderung3.jpg

nach Salzau über Ratjendorf und Bendfeld

zur Rubrik