Samstag, 31.07.2021

Pressemitteilung vom 26.07.2021

Ausstellung „Lichtblicke“ endet am 01.08.21 mit Künstlerinnengespräch

Am Sonntag, den 01.08.21, bietet sich von 14-17 Uhr die allerletzte Gelegenheit, die Werke der Malerin Leona Zeller und des Holzbildhauers Giotto Bente im Probstei Museum Schönberg zu betrachten. Seit Mitte Mai treten die großformatigen, farbenfrohen Gemälde der bei Klaus Fußmann in Berlin ausgebildeten Malerin auf der Diele des Probstei Museums Schönberg in einen Dialog mit den figürlichen Holzobjekten von Giotto Bente, die in reduzierter Formensprache, zum Teil signalhaft bunt den Menschen in all seiner Vielfalt, seinen Facetten und seiner Bedeutung darstellen.

Wer noch einmal die Chance auf ein direktes Künstlerinnengespräch ergreifen möchte, kann dies mit Leona Zeller in der Zeit von 15.30 -17 Uhr wahr machen. Sie gibt gerne Auskunft über ihre ausgestellten Arbeiten, die angewendeten Maltechniken sowie ihre gesamte künstlerische Arbeit und beantwortet Fragen der Besucher:innen.

Der Eintritt kostet 3,- € Euro; Spenden werden gerne angenommen.

Die Gemeinde Schönberg, der Museumsverein und die Künstler:innen freuen sich über Ihren Besuch!

Robert Zeltner, Probstei Museum Schönberg




Pressemitteilung vom 26.07.2021

Ferienaktion „Melken und ländliche Kinderspiele“ am 04.08.21

Am 04. August von 14.30 Uhr bis 16 Uhr findet im Probstei Museum erneut die beliebte Ferienaktion „Melken und ländliche Kinderspiele“ statt. Die Umweltpädagogin Ulrike Hilker bringt den Kindern auf spielerische Weise näher, wie die Menschen früher auf dem alten Bauernhof lebten und arbeiteten und womit die Kinder damals ihre Freizeit verbrachten. Zunächst erkunden die Kinder die bäuerliche Ausstellung und erfahren dabei, woher die Milch kommt, wie man melkt und was man aus Milch alles machen kann. Anschließend können sie das Melken an den (hölzernen) Museumskühen selbst erlernen und erproben gemeinsam alte, ländliche Kinderspiele, wie sie früher auf dem Bauernhof von den Kindern mit einfachen Mitteln hergestellt und gespielt wurden.

Diese Aktion ist für Kinder und auch für jüngere Kinder in Begleitung geeignet, aber nur für eine begrenzte Personenzahl! Eine Anmeldung unter Angabe der vollständigen Kontaktdaten ist erforderlich. Es besteht keine Testpflicht!

Die Teilnahme kostet 4,00 € (einschließlich des bereitgestellten Materials, Produkte dürfen mitgenommen werden). Infos und Anmeldungen bitte unter 04344-3174 oder während der Öffnungszeiten des Museums.

Die Gemeinde Schönberg und der Museumsverein freuen sich über viele Ferienkinder!

Robert Zeltner, Probstei Museum Schönberg


Pressemitteilung vom 14.06.2021

Probstei Museum Schönberg sucht personelle Verstärkung im Besucherservice

Das Probstei Museum Schönberg sucht dringend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter:innen für den Besucherservice.

Es werden Interessierte gesucht, die Lust auf Kulturvermittlung im Museum haben, auch jugendliche Mitarbeiter:innen sind gerne gesehen. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Begrüßung und Beratung der Besucher:innen, der Verkauf von Eintrittskarten, die Annahme von Reservierungen sowie die Öffnung und Schließung der Museumsgebäude zu den regulären Öffnungszeiten. Eine Video-Überwachung hilft bei der Aufsicht über die Museums-Räumlichkeiten. Die wöchentlichen Einsatzzeiten (1-2mal) sind von April bis November 14-17 Uhr und können in Absprache mit dem Team frei gewählt werden.

Gewünscht werden ehrenamtliche Mitarbeiter:innen, die nach einer Probe- und Einarbeitungsphase den Aufgaben mit Freundlichkeit und Umsicht gewachsen sind.

Das Museum bietet einen idyllischen Arbeitsplatz, kurze Einsatzzeiten und eine Aufwandsentschädigung im Rahmen der Ehrenamtspauschale.

Robert Zeltner, Probstei Museum Schönberg


Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie unter Programm.
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Sonderausstellungen.