Mittwoch, 14.11.2018

Programm 2018

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im chronologischen Überblick.
Nähere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles.

Von: Bis:

alle Termine ab heute | kommende 4 Wochen | alle Termine 2018 (auch vergangene)

März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember


Alles auf einen Blick:
Faltblatt "Programm 2018"

Druckansicht mit Bildern
| ohne Bilder
 

2. Juni 2018, 14:00 - 18:00 Uhr

Thingtag am Probstei Museum

thingtag.jpg

Aufführung der AWO-Theatergruppe „Lampenfewer“, die in Anlehnung an Gerichtsverhandlungen zu Zeiten der Klosterherrschaft wieder einen Fall öffentlich verhandeln wird. Traditionelles Marktgeschehen, Probsteier Tanz- und Trachtengruppe, frische Brote aus dem Museumsofen und Beköstigung.

5. Juni 2018, 14:00 Uhr

Historische Radwanderung

nach Salzau über Ratjendorf und Bendfeld

radwanderung3.jpg

Die Touren dauern ca. 3-4 Stunden (ca. 25 km) und sind ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Es werden kleine Pausen eingelegt für Besichtigungen und Erläuterungen zur Landschaft, ihrer Geschichte und Bewohner. Die Teilnahme an den Radwanderungen kostet 3,- €; der Verein freut sich auch über zusätzliche Spenden.

Zur Rubrik

14. Juni 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung „Klosterküche und Haferbrei - Esskultur im Mittelalter“

esskultur1.jpg

Kosten: 5,- € (inkl. Eintritt)

Zur Rubrik

19. Juni 2018, 14:00 Uhr

Historische Radwanderung

nach Stein über Barsbek – Wendtorf – Marina – Wisch

radwanderung.jpg

Die Touren dauern ca. 3-4 Stunden (ca. 25 km) und sind ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Es werden kleine Pausen eingelegt für Besichtigungen und Erläuterungen zur Landschaft, ihrer Geschichte und Bewohner. Die Teilnahme an den Radwanderungen kostet 3,- €; der Verein freut sich auch über zusätzliche Spenden.

Zur Rubrik

22. Juni 2018, 20:00 Uhr

Musikabend: „Tafel- und Trinklieder und allerley Anderes“ mit der Gruppe Allerley

allerley.jpg

Dabei wird es „allerley“ zu hören und zu sehen geben, denn der Gruppenname ist das Programm: Die Mitglieder der Gruppe spielen teilweise auf Nachbauten historischer Instrumente wie Drehleier, Dudelsack und Nykkelharpa. Dazu kommen platt- und hochdeutsche Lieder, angelehnt an das Thema der derzeitigen Sonderausstellung „Esskultur im Mittelalter“. Man kann auf diesen besonderen Abend mit handgemachter Musik gespannt sein. Eintritt 10,- €, Vorbestellung.