Freitag, 24.11.2017

Pressemitteilung vom 20.11.2017

Ausstellung “Kindheit in der Nachkriegszeit“ endet mit Führung

am 26.11.17 um 14.30 Uhr

Am 26.11.2017 besteht von 14 bis 17 Uhr ein letztes Mal Gelegenheit, die vielbeachtete Sonderausstellung „Kindheit in der Nachkriegszeit – Fotografien 1945-1955 – Erinnerungen aus der Probstei“ zu besuchen. Ab 14.30 Uhr wird Mareike Runge noch einmal eine Führung gestalten und auf die Hintergründe und Ergebnisse der Ausstellung eingehen. Die Präsentation zeigt zahlreiche eindrückliche Fotografien von Kindern und Jugendlichen (Sammlung A.M.Wahle), die von Alliierten und Pressefotografen für Dokumentationszwecke in ganz Deutschland nach 1945 aufgenommen wurden. Daneben werden persönliche Erinnerungen und Erinnerungsstücke von Einheimischen aus der Probstei vorgestellt. In beiden Fällen wird der mühsame Weg von großer Not nach dem Krieg über erste Verbesserungen im Wiederaufbau und beginnenden Wohlstand nachgezeichnet. Dabei eröffnen die Bilder eine besondere Perspektive auf diese Zeit; sie zeigen die Kinder als unverschuldete Opfer der Situation nach dem Krieg. Mareike Runge hat als Studierende im Rahmen eines Praktikums an der Ausstellung mitgearbeitet und erläutert auch Ergebnisse ihrer Zeitzeugen-Befragung in der Probstei.

Für die Führung am 26.11.17 um 15 Uhr bittet das Museum um einen Spenden-Beitrag von 4,- €, darin ist der Museumseintritt enthalten. Das Museumsteam hält Informationen und Kaffee und Kuchen bereit. Die Gemeinde Schönberg und der Museumsverein freuen sich über Ihren Besuch!

Damit enden die regulären Öffnungszeiten des Probstei Museums Schönberg in diesem Jahr; bis Mitte März ist das Museum für Besucher auf Anfrage zu besichtigen.

Renate Sommerfeld, Probstei Museum Schönberg




Pressemitteilung vom 15.11.2017

Museumswerkstatt: Kinder-Advent im Probstei Museum Schönberg

„Apfel, Nuss und Mandelkern“ - backen und basteln wie früher

am 02.12.2017 von 10.30 - 13 Uhr

Das Probstei Museum Schönberg bietet auch in diesem Jahr zur Vorweihnachtszeit wieder eine Back- und Bastelaktion für Kinder an: Am 02.12.17 öffnet von 10.30 bis 13 Uhr die kleine Museumswerkstatt zum „Kinderadvent“.

In der Backstube werden unter Anleitung von Umweltpädagogin Ulrike Hilker Weihnachtskekse nach alten Rezepten geformt, verziert und gebacken; Figuren-Kekse wurden früher auch gerne in den Weihnachtsbaum gehängt und erst später von den Kindern vernascht. In der Bastelstube werden Weihnachtsengel und Sterne gebastelt, die seit jeher als Weihnachtsbotschafter unterwegs sind. Mit Museumsleiterin Renate Sommerfeld werden alte Vorlagen betrachtet, anschließend gestalten die Kinder individuelle Weihnachtsbasteleien für sich selbst oder zum Verschenken. Beide Aktionen werden im Wechsel durchgeführt, sodass jedes Kind an beiden Aktionen teilnehmen kann. Diese Museumswerkstatt richtet sich vorrangig an Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren, die Freude am Backen und Basteln haben.

Die hergestellten Produkte dürfen probiert und mitgenommen werden. Eine Anmeldung wird unter 04344-3174 erbeten, da nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen. Die Kleidung sollte angepasst sein oder eine Schürze mitgebracht werden. Das Material stellt das Museum zur Verfügung. Wer aktiv teilnehmen möchte, zahlt 4,- € pro Person. Wir freuen uns auf Euch!

Renate Sommerfeld, Probstei Museum Schönberg




Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie unter Programm.
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Sonderausstellungen.